TIERSCHUTZ BRAUCHT VIELE HELFENDE HÄNDE – SO KÖNNEN SIE HELFEN

 Mitgliedschaft:

Werden Sie Mitglied im Verein "Tierschutz in Heraklion e. V."

Hier geht's zum Mitgliedsantrag

Adoption:

Unterstützen Sie keine Hundevermehrer und Züchter, geben Sie einem Tier in Not ein liebevolles und verantwortungsbewusstes Zuhause, dessen Zukunft ohne SIE ungewiss wäre

 

Patenschaft:

Oft kommen Hunde in unsere Auffangstation deren Vermittlungschancen aus den unterschiedlichsten Gründen sehr gering sind. Meist sind dies alte oder kranke Tiere, aber auch sehr große Hunde warten oft lange auf ein endgültiges Zuhause.

Einige unserer geretteten Tiere sind so stark traumatisiert oder verhaltensauffällig, dass wir es nicht verantworten können, diese in eine Familie zu vermitteln. In der Auffangstation finden sie nicht nur die notwendige Ruhe, sondern in Verena Wels auch eine fachkundige Betreuerin, die aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung optimal auf diese Tiere eingehen kann.

Auch Katzen finden immer wieder mal ihren Weg zu Verena. Sie werden medizinisch versorgt, kastriert und – wenn sie möchten – für den Rest ihres Daseins verpflegt. In der Regel ist eine Vermittlung dieser Tiere, aus den unterschiedlichsten Gründen, nicht umsetzbar.

Für solche „Sorgenfelle“ ist die Tierpatenschaft gedacht. Die Übernahme einer Patenschaft gibt Ihnen die Möglichkeit, in Not geratene Tiere zu unterstützen, gerade wenn Ihre Lebensumstände es nicht zulassen ein Tier selbst aufzunehmen. Mit einem Beitrag von mind. 5 Euro im Monat helfen Sie, diese Tiere zu pflegen, tierärztlich zu versorgen und eine adäquate Unterbringung zu gewährleisten.

Je nach Größe und Gesundheitszustand entstehen unterschiedlich hohe Versorgungskosten. Hinzu kommt, dass die Hunde in unserer Station in Kleingruppen untergebracht sind, um ein möglichst artgerechte Haltung zu gewährleisten. Somit ist es kaum möglich, die exakten Kosten für jedes einzelne Tier zu ermitteln.  Die Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass im Durchschnitt mit Kosten in Höhe von 100 € monatlich für Unterhalt, Futter und tierärztliche Versorgung eines ausgewachsenen Hundes zu rechnen sind. Bei einer Katze belaufen sich die Kosten auf durchschnittlich 30 Euro.

Bis zur Deckung dieser Beträge werden von uns Paten für ein bestimmtes Tier angenommen. Natürlich kann es auch immer wieder vorkommen, dass die Kosten für ein Tier über die Patenschaften kurzfristig gedeckt sind. Der dadurch entstandene Überschuss wird dann für andere Notfälle in unserer Station verwendet, die – je nach Jahreszeit – fast täglich in die Auffangstation („geflogen“) kommen.

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns mit der Ausstellung einer Patenurkunde. Auf Wunsch kann auch ein anderer Name als Pate eingetragen werden, z.B. bei Patenschaften, die verschenkt werden sollen.

Neuigkeiten zu ihrem Patentier können sie in regelmäßigen Abständen auf der Homepage erfahren. Bitte haben sie Verständnis, dass eine persönliche Benachrichtigung nur bei besonderen Ereignissen erfolgt

 

Ausreise-Patenschaft:

Übernehmen Sie eine Ausreisepatenschaft und sponsern Sie dem Tier ein Flugticket. Der Betrag beträgt zwischen 30-50 Euro. Gerne können auch nur Teilbeträge übernommen werden. 

Kastrations-Patenschaft:

Übernehmen Sie eine Kastrationspatenschaft und sponsern Sie dem Tier sein Los in ein nachwuchsfreies Leben. Der Betrag bleibt Ihnen selbst überlassen - nähere Infos zu der Kastrationspatenschaft in der Rubrik "Kastration"

 

Pflegestelle:

Geben Sie einem Tier ein vorübergehendes Zuhause.

Wir suchen extrem zuverlässige und erfahrene Pflegestellen im Raum Mittelhessen, Koblenz, Ulm, Stuttgart, die den einen oder anderen Schützlinge bis zur Endvermittlung bei sich zu Hause aufnehmen. Ihnen entstehen dadurch keine Unkosten, da die Tierarztkosten übernommen werden, i. d. R. werden die Futterkosten von den Pflegefamilien selbst getragen, sollte dies nicht möglich sein, übernehmen wir diese selbstverständlich.

Sie sollten sich bewusst sein, dass die meisten Tiere bisher nicht im Haus gelebt haben und daher erstmal allerhand Unfug im Kopf haben, natürlich nicht stubenrein sind und das alleine bleiben auch nicht kennen.

Sofern Sie aus einem anderen Bereich Deutschlands kommen, sind wir generell nicht uninteressiert SIE als Pflegestelle „zu gewinnen“, allerdings haben wir nicht die Möglichkeit unsere Schützlinge in diesem Fall vom Flughafen abzuholen und zu Ihnen zu bringen. Treten Sie mit uns in Kontakt und wir besprechen alles in Ruhe.

 

Sachspenden:

Unterstützen Sie uns mit Sachspenden wie z. B. Futter, Halsband, Leine, Brustgeschirr, Decke,  Transportboxen, Hundehütten.

Oftmals bekommt man auch in Zoofachgeschäft B-Ware (Knickpackungen, falsch etikettierte Ware) sowie Futter mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum. Fragen Sie doch einfach bei Ihrem nächsten Besuch im Zoofachgeschäft nach

Kleinmengen können gerne an uns geschickt werden, bei größeren Mengen haben wir verschiedene Sammelstellen in Deutschland die ggf. die Spenden abholen könnten

 

Geldspenden:

Tierschutz kostet eine Menge Geld, daher benötigen wir dringend finanzielle Unterstützung. Sie haben verschiedene Möglichkeiten unsere Arbeit finanziell zu unterstützen, z. B. durch eine Mitgliedschaft, Patenschaft, einmalige Spende, Dauerauftrag.

Da wir ein gemeinnützig anerkannter Verein sind, können wir Ihnen selbstverständlich eine Spendenbescheinigung ausstellen. Geben Sie dazu unbedingt Ihre Adresse bei der Überweisung an!  

Unsere Bankverbindung:

Tierschutz in Heraklion e. V.

IBAN: DE86 51550035 0002420867
BIC: HELADEF1WET

Sparkasse Wetzlar

 Jetzt geht Spenden noch einfacher - online, schnell, seriös & sicher durch das Spendenportal - durch das Anklicken der Grafik, kommen Sie zum Spendenportal und können Spenden :-)

 spenden

 

Flugpate:

Sie machen Urlaub auf Kreta? Dann unterstützen Sie uns doch mit einer Flugpatenschaft und begleiten Sie so einige unsere Hunde auf ihrem weiteren Lebensabschnitt nach Deutschland.

 

„Werben“ Sie für Hunde aus dem Süden:

Unterstützen Sie uns durch Werbung. Gerne stellen wir Ihnen unseren Flyer zur Verfügung, den Sie z. B. beim Tierarzt, Zoofachgeschäft etc. auslegen können.

Des Weiteren haben wir Aufkleber für die Heckscheibe des Autos mit dem Schriftzug „www.kreta-hunde.de“  

____________________________________________________________

Copyright kreta-hunde.de