Beza alias Jinny

Neues vom 19.08.2017

Hallo Frau Hertstein!
Zuerst einmal: Der Jinny gehts super! Wir haben sie allerdings zu Beza umgetauft. Ihr Name ist polnisch und heißt übersetzt Baiser (auch spanischer Wind genannt) Baiser ist ein Schaumgebäck aus gezuckertem Eischnee. Wir fanden der Name passt, durch die helle Fellfarbe und weil sie so unglaublich süß ist, perfekt zu unserer Kleinen. :)

Beza hat sich in fast einem Monat zu einem liebevollem, verspielten und lernwilligen Hund entwickelt. Sie liebt Menschen, beschenkt uns täglich mit Küsschen und Kuscheln. Morgens springt sie immer zu uns ins Bett und kuschelt sich nochmal an uns bevor wir den Tag beginnen.
Auf der Straße freut sie sich über jeden Menschen der uns begegnet. Sie konnte von Anfang an sehr gut an der Leine laufen auch wenn sie immer noch schreckhaft ist und vorsichtig an neue Dinge rangeht. Wir können sie trotzdem schon ohne Leine frei laufen lassen da sie super auf die Kommandos hört und sich auch nicht ohne uns weit entfernt. Sie liegt sehr gern auf dem Sofa oder schnuppert und spielt im Garten, lernt sehr schnell und hat such spaß am lernen. Sie kann bereits sitz, platz, komm und hey (Pfötchen) gelernt, schläft die Nächte in ihrem Bett durch und ist stubenrein. Sie ist ein sehr schlauer Hund und wird von unseren Freunden und Familie sehr geliebt. Am allerliebsten spielt und tobt sie mit meinem Bruder, sie ist total in ihn verliebt und tobt immer mit ihm im Garten. Aber auch bei meinen Eltern fühlt sie sich wie zuhause und wir können sie ohne Probleme dort lassen wenn wir was erledigen wollen. Aber meistens begleitet sie uns überall hin, auf die Arbeit, zu Familie, zu Freunden und wir waren sogar schon in einem Kaufhaus, Restaurant und auf einer Wasserskianlage. Sie hat sich dort super entspannt verhalten und hat die ganze Zeit zugeschaut und geschlafen.
Wie jeder Welpe hat auch sie oft Unsinn im Kopf. Beispielsweise vom Sofa auf den Tisch springen, im Garten zu Buddeln und alles mögliche was sie dabei findet mit auf das Sofa zu schleppen (Erde, Gras, Steine, Stöcke) und sie jagt leidenschaftlich gern Hummeln und Fliegen hinterher. Sie scheint sich bei uns sehr wohl zu fühlen und glücklich zu sein. Auch wir sind sehr froh sie in unserem Leben zu haben. Und möchten sie nie wieder hergeben.

Wir möchten uns bei Ihnen, wie auch dem ganzen Kreta Hunde Team für unseren kleinen Schatz bedanken! Wir sind überglücklich und ja, Danke danke danke ❤

 

 

Copyright kreta-hunde.de