GEORGE

Dezember 2014

Rüde GEORGE, kastriert, geb. 2009, Schulterhöhe 60 cm, +/- 25 Kilo

Der kastrierte Schäferhund Mischlingsrüde George ist ca. 2009 geboren, 60 cm
hoch und wiegt um die 25 Kilo. George ist mit Artgenossen sehr verträglich
und liebt Menschen. 

Leider lebt George derzeit als so genannter „Kettenhund“. Wir haben von
seinem Schicksal kürzlich erfahren. 

George irrte vor langer Zeit alleine umher und hat sich dann bei einer
tierlieben griechischen Familie selbst „einadoptiert“. Da das Grundstück
aber an einer gefährlichen Stelle liegt (regelmäßige Vergiftungsaktionen von
Tiergegnern in der Nachbarschaft sowie reger Straßenverkehr) musste George
gesichert werden. Dies geschah in Form der leider üblichen Kettenhaltung.
George hat eine lange Kette, eine Hundehütte, direkten Kontakt zu anderen
Hunden und bekommt von dem Grundstücksbesitzer auch sehr viel Liebe,
nichtsdestotrotz, ist dies natürlich nichts, im Vergleich zu einem eigenen
Zuhause, im Haus, ohne Kette…

Wir haben ihn persönlich kennengelernt und waren hin- und weg. Als völlig
Fremde hat er uns trotzdem stürmisch begrüßt, sprang an uns hoch und
versuchte uns mit den Vorderpfoten festzuhalten, so als wollte er sagen
„Bitte geh nicht, adoptier mich“. Er konnte gar nicht genug
Streicheleinheiten bekommen. 

Auf dem Grundstück (wo er lebt) leben zudem Pferde, Gänse, Hühner, Katzen,
Ziegen und andere Hunden, so dass ihm der Kontakt zu anderen Tieren nicht
fremd ist. Wir denken, dass George zwar bisher sein Leben in Freiheit bzw.
an der Kette erlebte, sich aber gut in ein Haushalt integrieren würde.

Hier geht es zum Interessenten Formular

Neues vom 12.01.2016

Leider fristet George immer noch sein trauriges Kettendasein. Nachdem er
nun 1 Jahr auf der HP ist, hat sich sein Zustand und Lebensqualität
nicht verbessert. Lediglich drängt der Besitzer nun, dass er weg soll
weil er ihn auch nicht von der Kette machen will, denn frei gelassen
jagt er die Hühner auf dem Hof, und Spazieren tun die wenigsten Leute
hier bzw. hat der Besitzer auch keine Zeit dazu.
Ihn zu mir zu holen überlege ich, doch habe ich inzwischen nicht wenig "
Dauersitzer", die mir natürlich die Plätze für vermittelbare Hunde
belegen. Insofern hoffe ich sehr, dass sich evtl. im Jahr 2016 für George
doch noch das Blatt wendet und eine liebe Familie sich traut, auch einem
älteren Hund ein liebevolles zu Hause zu bieten.

 

Dezember 2014

 

 

Copyright kreta-hunde.de