EMMA

Hündin EMMA, kastriert, geb. Mitte 2015, Schulterhöhe knapp 50 cm, Gewicht 16 Kilo (darf noch 2 Kilo zunehmen), auf Pflegestelle in 35625 Hüttenberg

Die Mischlingshündin Emma wurde Mitte 2015 geboren und hat mit ihren knapp 50 cm Schulterhöhe eine schöne Mittelgröße. Derzeit ist sie noch etwas zu schlank, erfahrungsgemäß bekommen wir ihr aber schnell 2 Kilo mehr auf die Rippen ;-)

Mit anderen Hunden ist sie absolut verträglich, Katzen ignoriert sie bislang gekonnt. Zu Menschen ist sie im Haus sehr freundlich und lässt sich gerne anfassen, hierbei ist sie eher unaufdringlich. Draußen findet sie fremde Menschen auf Distanz noch etwas merkwürdig und beobachtet, was dort am Horizont von statten geht. Sie kennt größere Kinder und ist absolut kinderlieb. Die Hundekörbchen im Haus werden bislang verschmäht, es liegt sich doch viel besser auf dem Menschensofa ;-)

Emma stammt ursprünglich aus Griechenland. Dort lebte sie bei einer tierlieben Person, die seit Jahren immer wieder Straßenhunden hilft und diese versucht vor dem Tod zu schützen. So wurde auch Emma mit 3 Geschwistern vor gut 2 Jahren gefunden. Leider waren 2 ihrer Geschwister bereits vergiftet worden und nur ihr Bruder Jack (den wir bald auch auf unserer Homepage vorstellen) und sie haben überlebt. Die beiden konnten seitdem mit vielen anderen Hunden auf dem Grundstück des Tierliebhabers wohnen, hatten regelmäßig Futter und menschliche Nähe. Wir haben sie im Rudel kennengelernt und sie kam auch mit vielen Hunden absolut problemlos zurecht, suchte aber immer wieder den menschlichen Kontakt.

Hier in Deutschland zeigt sich, dass Emma in gewohnter Umgebung sehr zufrieden und absolut ruhig ist, aber aktuell mit den ganzen Umweltreizen teilweise überfordert ist (sie lebte von Welpe an bis zur Ausreise ausschließlich auf dem griechischen Grundstück mit anderen Hunden und ist nun ganz erstaunt, dass die Welt noch größer/der Horizont noch weiter ist) und hier etwas unsicher/ängstlich wird. Dies alles stellt für uns kein Problem dar und wird sich in den nächsten Wochen sicherlich legen. Emma ist wirklich sehr unkompliziert, bleibt für ein paar Stunden alleine ohne die Wohnung zu zerlegen und fährt gut im Auto mit, dennoch sollte man ein wenig die Hundesprache verstehen, um sie – insbesondere in Situationen wo sie noch unsicher/überfordert ist – nicht in ihrer Angst zu bestärken, sondern ihr zeigen, dass es ein schönes Leben außerhalb der bislang gewohnten Umgebung gibt.

Emma lebt auf einer Pflegestelle in 35625 Hüttenberg

Hier geht es zum Interessenten Formular

Dezember 2017

 

 

Copyright kreta-hunde.de