FAX

Rüde FAX, kastriert, geb. ca. Frühjahr 2020, Schulterhöhe ca. 45 cm, Gewicht ca. 16 Kilo

Fax hat im Prinzip keine richtige Geschichte. Ich selbst wurde von einem mir bekannten, etwas hysterischen Tierschützer bzw. besser Tierliebhaber angerufen, mit dem ich seit Jahren zu tun habe und dieser mich mit Vorlieb im Morgengrauen oder extrem spät nachts anruft. Ein guter Mensch zwar, bringt mich aber durch seine Hysterie dazu, dass ich wegen ihm und Ähnlichen oft nicht mehr auf mein Telefon achte. So auch bombardierte er mich als es um Fax ging und schrieb mir, nachdem ich erneut nicht ans Telefon ging, verzweifelt von einem Welpen der bestimmt bald vor seinem Haus stirbt.

Zugegeben hat er selbst schon 8 Hunde und kümmert sich um unzählige Katzen die über uns kastriert werden, doch auch Fax war eigentlich schon wieder einmal so ein Fall den man hätte kastrieren und in seiner Obhut belassen können. Da ich aber, ehrlich gesagt ziemlich genervt, andere Tierschutzfreunde bat Fax zum Kastrieren abzuholen landete er auch in der Vermittlung.

Güte, ich kann es verstehen und mir wäre es wohl kaum anders ergangen, wenn ich ihn abgeholt hätte. Er ist nicht nur lieb, sondern heischt nur nach Zuneigung und in seinem Auslauf zu fotografieren war nicht einfach, weil er sich immer wieder aufdrang und definitiv seinen Menschen haben will.

Ich persönlich finde, dass es verletzte und kranke Tiere nötiger haben aufgenommen zu werden, doch Fax wiederum bittet so um seine eigene Familie, dass es wirklich bekloppt wäre solch Hund kastriert auf die Straße zurück zu schicken.

Fax kann ab sofort umziehen

Da wir unsere Hunde (außer es steht dabei) nicht in Interaktion mit Kindern kennen, vermitteln wir nicht in Familien mit Kleinkindern

Hier geht es zum Interessenten Formular

Februar 2021

 

 

 

 

Copyright kreta-hunde.de