CÄSAR

Rüde CÄSAR, geb. ca. Oktober 2020, Endmaß ca. 60 cm, Endgewicht ca. 25 Kilo

Cäsar wurde mit seinem kaputten Beinchen ganz alleine im Industriegebiet gefunden. Dort werden immer extrem viele Hunde, meist Erwachsene, ausgesetzt und das Überleben dort ist hart.

Zwar sind wir sowohl andere private Tierschützer als auch die Gemeinde hier stark am Gange mit Kastrationen, die Tiere werden hier auch gefüttert, unter anderem von einem unserer Partner, doch solch behinderter Welpe hätte in den dortigen großen Rudeln keine Chance.

Wenn nicht tot gefahren von den wirklich rasenden LKW’s, fallen solche Welpen den Rudeln zu Opfer und werden nicht selten totgebissen.

Cäsar war noch unter 2 Monaten als er gefunden wurde. Einer der Tierärzte die ihn sahen ist der Meinung, dass er so geboren wurde. Wir wissen es nicht genau. Eigentlich lebten wir auf eine Amputation hin, weil er so gar nicht mit seinem Beinchen klar kam.

Ich glaube aber, dass sich das Thema Amputation inzwischen erledigt hat. Vor Ausreise wird dies nochmal abgeklärt mit dem Tierarzt, der gegebenenfalls die OP machen würde. Meiner Meinung nach soll er das Bein behalten und zukünftige Besitzer müssen lediglich wissen, dass sie keinen Extremsportler im Familienbetrieb aufnehmen werden.

Cäsar ist anhänglich und lieb und fremden Menschen gegenüber aufgeschlossen, ein Familien- und Anfängerhund, Ausreise ab sofort möglich

Da wir unsere Hunde (außer es steht dabei) nicht in Interaktion mit Kindern kennen, vermitteln wir nicht in Familien mit Kleinkindern

Cäsar lebt auf einer Pflegestelle in 35625 Hüttenberg

Hier geht es zum Interessenten Formular

Februar 2021

 

 

Copyright kreta-hunde.de