ELLY, Hündin, kastriert

Mitte bis Ende Mai kamen nicht nur Elly und Schimanzki zur Welt, sondern
weitere 8 Geschwister, die hier vermittelt wurden.
Ich kenne die Mama, die um die 60 cm Schulterhöhe hat 
und ca. 28 kg wiegt.

Schimanski könnte sie evtl. etwas übertreffen, wobei Elly in allem darunter bleibt.

Alle zehn waren hier vermittelt. Doch ich konnte Frau Vana überzeugen,
Elly abzugeben. Da sie eh schon sieben eigene Hunde hat
und Michail bei ihr an der Kette lebt.

Die Mamahündin liess der Besitzer auf Kreta-Hunde-Kosten 
letzten Monat kastrieren. War aber der Meinung einen Rüden,
Schimanski, behalten zu müssen. Vermutlich war es Frau Vanas 
überredungskunst ihn doch abzugeben. 
Ich war, trotz Welpenschwemme derzeit, nicht unglücklich darüber.
Denn der Besitzer war nicht mehr der Jüngste 
und die Hündin lebt nicht unter den besten Umständen.

Nach der Kastration aber nimmt er sie zumindest mit
auf die Feldarbeit und ich mag dies als Gewinn in jeglicher Hinsicht betrachten.
Keine Nachkommen mehr und Mama kriegt Auslauf,
mehr kann ich nicht tun!

Elly kennt Haushalt, Schimanski bringt alles in Schwung
und ist ein Bademeister. Zusammen mit seinem neuen Kollegen Fossi,
die für täglich frisch Wasser sorgen - ob man will oder nicht.

Beide sind sehr aufgeschlossen und man merkt,
dass sie eine gute Menschenhan von Beginn der Geburt
gewöhnt sind. Das muss ich mal dem Mann echt lassen.

Sie haben Temperament, das auch gerne zu Familie mit Kindern passt.

Ich lebe auf einer Pflegestelle in 34474 Diemelstadt

Neues von der Pflegestelle vom 10.11.2019

Elly ist in letzter Zeit ein bisschen gewachsen und lebt mit ihrem Bruder Schimanski auch bei mir im Rudel von 8-10 Hunden. 
Sie ist für jeden Schabernack zu haben, weiterhin verträglich mit allen anderen Hunden, freut sich über jede Zuwendung und genießt Streicheleinheiten. 

Hundeeinmaleins muss sie nachwievor noch erlernen.

Hier geht es zum Interessenten Formular

Neues vom 10.11.2019

 

September 2019

 

 

Copyright kreta-hunde.de