LUKI

Mitte bis Ende November müsste der kleine Luki zur Welt gekommen sein. 
Momentan entfaltet er sich noch nicht so wie ich das wünsche, 
doch ich vermute dass er mindestens 50cm Schulterhöhe erreichen wird 
und etwas über 20kg wenn er erst einmal loslegt. 

In der Ahnentafel dürfte sich ein Pointer verlaufen haben und ich lehne deshalb meine Schätzung hier an. Anfänglich kämpfte er stark mit Durchfall, Parvo- und Giardientest fiel aber zum Glück negativ aus. Mittlerweile haben wir dies im Griff und ich denke, dass nun eine normale Entwicklung beginnen kann.

Luki ist extrem anhänglich und auf Mensch geprägt. Dadurch habe ich auch nicht die besten Fotos geschafft, denn er versuchte permanent auf meinen Schoss zu krauchen 
und am liebsten sich unter meinem Pullover zusammen zu rollen ;-) 
Sobald er ein wenig zunimmt starte ich eine neue Fotosession.

Derzeit wächst er mit Heide und Brüdern auf und gibt hier, wenngleich viel schmächtiger, ganz schön den Ton an. Man merkt tatsächlich das Temperament des Pointers, aber auch die liebe und anhängliche Art. Da ich selber schon einmal einen Pointermischling durch sein Leben begleiten durfte, weiß ich, dass man im ersten Jahr ganz schön auf die Geduldsprobe gestellt wird. 
Mit viel Liebe und Konsequenz aber einen tollen und lustigen Kumpel haben kann.

Er wurde bei guten Bekannten einfach über dem Gartenzaun entsorgt, 
zwei Frauen sahen diese noch davon rennen. Die Leute haben allerdings mittlerweile schon den dritten Strassenhund behalten und wenn man hier lebt muss man einfach mal die Handbremse ziehen. Somit ist Luki nun auf der Suche nach seiner eigenen, am besten etwas sportlichen Familie. Zu dieser dürfte er im März übersiedeln.

Hier geht es zum Interessenten Formular

Februar 2020

 

 

copyright kreta-hunde.de