WALDI

Die Geschwister Wolfi, Waldi, Fabi und Heide sind leider Halbgeschwister von den Glückshunden Kaba, Bueno, Nappo und Giotto.

Sie werden Größe und Gewicht der Geschwister bekommen, ich glaube ich schätzte damals auf 65 cm mit gut 25-30kg, es würde mich sehr interessieren 
ob ich richtig lag ;-) Geboren wurden sie vermutlich Mitte bis Ende November.

Wie schon ihre Vorkommen sind sie sehr lieb und aufgeschlossen weil auch sie zum Glück früh genug in Menschenkontakt kamen. Denn nun kommt die Schattenseite an der Geschichte: Ich glaube, dass mir solch Missgeschick noch nie passierte dass ich von derselben Mama erneut Welpen vermitteln muss. Auch damals waren es elf und ich nahm nur vier auf, die weiteren Geschwister gingen in andere Vermittlung. 
Der momentane Standpunkt ist ähnlich. Die übrigen Geschwister sind untergebracht aber auch noch zu haben. In meiner Namensgebung übrigens schaute ich etwas frustriert deutsches TV “Bares für Rares“. (Ist das Schleichwerbung?) ;-)
Ich kann es nicht akzeptieren dass wir die extrem scheue Mama nicht eingefangen bekommen haben und erneut elf Welpen zur Welt kamen. Mittlerweile habe ich ein starkes Beruhigungsmittel bei meiner Tierärztin bestellt um die Mama einzufangen.
Plan wäre Kastration und wieder entlassen, denn natürlich kann nicht jeder in die Vermittlung bzw. gibt es Hunde, denen damit kein Gefallen getan wäre weil sie einfach zu scheu sind und ihr Leben nicht in einem Haushalt verbringen möchten.

Die Babys aber wurden zum Glück von klein auf angefasst und sind nicht nur zutraulich,
 aber vom Charakter her einfach lieb. 

Im März dürfen sie ihre neue Familie beziehen.

Hier geht es zum Interessenten Formular

Februar 2020

 

 

copyright kreta-hunde.de