HANNI

 

Hündin HANNI, geb. ca. Februar 2021, Endmaß ca. 55-60 cm und 25 Kilo, 
auf Pflegestelle in 35625 Hüttenberg

 

Die Geschwister Hanni (braun) und Nanni (schwarz) wurden im Februar 2021 geboren und werden ausgewachsen um die 55-60 cm Schulterhöhe und ein Gewicht um die 25 Kilo erreichen. Sicherlich hat ein Schäferhund in ihrer Ahnentafel mitgemischt, was sonst noch beteiligt war, man kann nur spekulieren.

 

Hanni und Nanni wurden in einem kretischen Dorf auf der Straße entdeckt (vermutlich ausgesetzt) und dort von einer Anwohnerin versorgt. Natürlich ist dies kein Dauerzustand und so kamen sie in die Obhut von Tierschützern und wurden auf die Ausreise vorbereitet.

 

Bis zur Ausreise lebten sie in einem gemischten Welpenrudel, die Oberaufsicht hatte eine erwachsene Hundedame. Mit all den Unterkunftsgenossen gab es keinerlei Probleme. Alle spielten und tobten miteinander, dennoch waren die beiden Geschwister meist im Doppelpack unterwegs.

 

Halsband, Brustgeschirr, Leine laufen, stubenrein werden, im Haus zu leben ohne alles zu zerstören müssen und vorallem das gesamte Hunde 1x1 müssen die beiden Mädels noch lernen. Bislang lebten sie nur draußen.

 

Beide sind sehr aufgeschlossen und neugierig. Mit Menschen, egal ob fremd oder bekannt, haben sie keine Berührungsängste und genießen die Zuwendung. Kinder haben sie noch keine kennengelernt, sofern diese aber den vernünftigen und respektvollen Umgang mit Tieren kennen (und nicht bei jedem spitzen Welpenzahn in der Kinderhaut vollkommen hysterisch werden) sollte Kinder ab ca. 8 Jahren kein Problem darstellen. Kontakt zu Katzen hatten sie durch den Zaun.

 

Hanni und Nanni wartet auf einer Pflegestelle in 35625 Hüttenberg auf ihr eigenes Zuhause (natürlich Einzeln)

 

Hier geht es zum Interessenten Formular

 

Mitte Juli 2021

 

 

 

 

 

 

 

Juni 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright kreta-hunde.de