PAUL

 

Rüde PAUL, geb. März 2021, Endmaß ca. 60 cm, Endgewicht ca. 22-25 Kilo, auf Pflegestelle in 35625 Hüttenberg

 

Der eventuelle Labrador-Jagdhund Mix Paul wurde im März 2021 auf Kreta geboren und wird ausgewachsen schätzungsweise Labradorgröße erreichen, aber nicht ganz so schwer werden.

 

Er ist sehr gut mit Artgenossen und Katzen verträglich und liebt es mit diesen zu spielen. Die Katzen dürfen ihm gerne die Ohren auslecken, im Gegenzug kuschelt er mit ihnen. 

 

Seit Ende August lebt Paul auf einer Pflegestelle in Deutschland. Die ersten Wochen waren für ihn und die Pflegestelle sehr schwierig, denn Paul war maßlos mit der Situation überfordert, die ganzen Alltagsreize machten ihm Angst und die meisten Menschen fand er furchtbar und angsteinflößend. Bis zu seiner Ausreise nach Deutschland lebte er auf Kreta mit anderen Hunden zusammen in einem Haushalt, leider gab es dort keine Besucher bzw. Spaziergänge, so dass ihm die ganzen Umweltreize fehlten.

 

Nach 3 Wochen hat er sich und sein Selbstbewusstsein stark verändert. Die Menschen auf seiner Pflegestelle findet er super und liebt es zu kuscheln oder auch wild zu spielen. Im Haus ist er recht unauffällig und hat keinen Zerstörungsdrang. Selbstverständlich ist er mittlerweile auch stubenrein. Er geht sehr gerne spazieren, läuft prima an der Leine und trägt seine Rute stolz in der Luft. Mittlerweile springt er sobald der Kofferraumdeckel aufgeht ins Auto und wartet auf die Abfahrt ins Feld. Er liebt es mit den anderen Hunden durch die Wiesen zu toben und bewegt sich vollkommen frei und losgelöst solange „nichts los“ ist. Kommen allerdings diverse Spaziergänger, Fahrradfahrer, Traktoren, Autos usw. wird er direkt wieder unsicher und weiß die Situation nicht einzuordnen. Paul darf bereits kurze Strecken seine Pflegemenschen am Fahrrad begleiten und macht dies, solange kein Trubel herscht, außerordentlich gut.

 

Bei fremden Menschen ist er nach wie vor zurückhaltend und vorsichtig. Dies wird sich sicherlich weiterhin verbessern. In seinem neuen Zuhause wird er ein paar Tage Anlauf- & Kennenlernzeit brauchen und dann den gleichen aufgeschlossenen Umgang mit „seinen“ neuen Menschen haben wie jetzt auf der Pflegestelle.

 

Paul ist einerseits ein Rüpel und andererseits auch ein Sensibelchen. Für ihn wünschen wir uns einen ruhigen und souveränen Haushalt, sehr gerne mit einem weiteren Hund oder Katzen. Kinder halten wir für sein Gemüt zu turbulent. Mit Teenagern ab ca. 14 Jahre sollte klappen.

 

Sein Zuhause muss auf jeden Fall in ländlicher Umgebung sein, idealerweise ein Haus mit eingezäuntem Garten wo er nach Lust und Laune toben kann. Aufgrund seiner Unsicherheit wird es eine Weile dauern, bis er irgendwann mal abgeleint spazieren gehen kann, d. h. er muss anderweitig ausgelastet werden. Derzeit zeigt er noch keinen Jagdtrieb, dies kann sich ggf. noch verändern.

 

Paul wartet in seiner Pflegstelle in 35625 Hüttenberg auf hundeerfahrene und ausgeglichene Menschen.

 

Bitte stellen Sie nur eine Anfrage, wenn die Übernahme eines Tieres zu aktuellem Zeitpunkt möglich ist. Wir haben keine Möglichkeit ein Tier über einen längeren Zeitraum zu "reservieren".

 

Hier geht es zum Interessenten Formular

 

Ende August in Deutschland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfang August 2021 auf Kreta

 

 

Copyright kreta-hunde.de