Name

Frida

Geschlecht

weiblich

Geburtsdatum

09/2022

Standort

Mittelhessen

Endgewicht

ca. 25 Kilo

Endmaß

ca. 55-60 cm

Hündin Frida, geb. Anfang September 2022, geschätzes Endmaß ca. 55-60 cm und 25 Kilo, Pflegestelle: Mittelhessen

Die Geschwister Frida & Fritzi wurden schätzungsweise Anfang September 2022 auf Kreta geboren. Wir schätzen, dass sich ein Schäferhund in ihrer Ahnentafel befindet und sie ein Endmaß von 55-60 cm bei einem Gewicht um die 22-25 Kilo erreichen.

Beide sind sehr fröhlich und aufgeschlossen. Auf ihrer Pflegestelle leben sie mit anderen Hunden und Katzen und sind sehr gut sozialverträglich.

Den Kontakt zu Menschen mögen die beiden sehr, sie lieben es zu kuscheln, mit ihren spitzen Welpenzähnchen versuchen sie natürlich auch die Menschenhände und Wohnungseinrichtung auf Bissfestigkeit zu testen.

Frida ist gut auf ihrer Pflegestelle in 35447 Reiskirchen, Mittelhessen, angekommen und zeigt sich vom ersten Moment an recht problemlos. Sie hat sich direkt ins vorhandene Hunderudel eingefunden und freut sich, wenn die ganze Meute zu einem Spaziergang los zieht. Sie läuft bereits recht gut an der Leine. Sie ist binnen weniger Tage nahezu stubenrein und bleibt mit ihren Hundekumpels bereits für wenige Stunden alleine.

Über ihre Historie ist nicht sehr viel bekannt, als junge Welpen (ca. 6 Wochen alt) wurden sie in der nähe einer kretischen Auffangstation ausgesetzt. Eine Nachbarin war in diesem Bereich am joggen und entdeckte die zwei Kleinen im Gebüsch. Für 3 Wochen konnten sie dort bleiben und bekamen ihre erste Impfung, anschließend siedelten sie auf eine weitere Pflegestelle um und leben seither dort (draußen) und werden auf die Ausreise vorbereitet.

Wir vermitteln unsere Hunde nicht in sehr städtische Wohnlage und in Familien mit Kleinkindern.

Bitte stellen Sie nur eine Anfrage, wenn die Übernahme zu gegenwärtigen Zeitpunkt möglich wäre.

Dezember 2022

Kreta Hunde - weil jeder ein Zuhause braucht!